Marktschellenberg - Ortsentwicklung

Erarbeitung einer Feinuntersuchung zur baulichen Entwicklung der Ortsmitte

475 * 700 PX
315 * 345 PX
315 * 345 PX
355 * 300 PX
435 * 300 PX

Markt Marktschellenberg liegt im Berchtesgardener Land in besonders schöner landschaftlichen Lage. Zentrale Themen zur Ausbildung einer belebten Ortsmitte sind in die Sicherung der Grundversorgung sowie die Nachnutzung leer stehender Gebäude bei Erhalt der ortstypischen Gebäudesubstanz. Vor allem für ältere Menschen sollen Wohnangebote gezielt in der Ortsmitte angesiedelt werden. Die Bereitstellung von Pkw-Stellplätzen in zentraler Lage spielt für die Gemeinde eine wichtige Rolle, um eine Ansiedlung von belebenden und ergänzenden Angebote in der Ortsmitte zu initiieren. Deshalb werden die Möglichkeiten zur Optimierung der vorhandenen Stellplatzflächen erarbeitet.

Der zentrale Marktplatz von Marktschellenberg wird von einer Bundesstraße durchschnitten. Der öffentliche Raum soll vor allem für Fußgänger aufgewertet werden. Durch die Umgestaltung der Bundesstraße soll der von der Straße durchschnittene Marktplatz räumlich und funktional zusammenwachsen.

Förderung

„Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ durch die Regierung von Oberbayern

Fakten
Auftraggeber

Markt Marktschellenberg

Feinuntersuchung, Parkraumstudie und Konzept Bundesstraße

STADT RAUM PLANUNG

Zeitraum

seit 2017

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////