Krailling - Ortsentwicklung

Erarbeitung eines Ortsentwicklungskonzeptes und laufende Beratung bei der Umsetzung einzelner Bauvorhaben

800 * 400 PX Zielekarte des Ortsentwicklungskonzeptes von Krailling
435 * 300 PX Ortsentwicklung Krailling Gruenzug an der Wuerm
355 * 300 PX Ein gemütlicher Platz in Krailling mit Brunnen im Mittelpunkt
355 * 300 PX St. Maragret in Krailling, eine versteckte Kirche direkt an der Wuerm gelegen.
435 * 300 PX Direkt neben der Wuerm gelegen, der Berger Weiher laed mit Holzsteg zum baden ein.

Krailling ist ein attraktiver Wohnstandort im Umfeld von München. Der Ort wird geprägt durch großflächige Einfamilien- und Doppelhausgebiete. Der durchgrünte Charakter der Siedlungen sowie die Lage an der Würm und an den hochwertigen Landschaftsräumen im Norden und Süden stellen die besonderen Standortqualitäten des Ortes dar.

Im Gespräch zwischen Bürgern und Politik wurde eine gemeinsame Zielsetzung zur Entwicklung des Ortes erarbeitet. Neue Bauvorhaben sollen im Maß der Bebauung und ihrer Ausgestaltung darauf ausgerichtet werden, die Qualitäten des Ortes zu stärken und zu ergänzen. Gleichzeitig soll eine Entwicklung des Ortes entsprechend den Anforderungen der gesellschaftlichen Veränderungen möglich sein.

Für zentrale Flächen des Ortes wurden auf Grundlage der Ortsentwicklungsplanung Konzepte zur baulichen Ergänzung erarbeitet und in Bebauungsplänen festgeschrieben. Zentrale Ziele für die ergänzenden Wohnbauprojekte sind die Schaffung von barrierefreiem Wohnraum in unterschiedlichen Preissegmenten sowie der Erhalt und die Entwicklung der Freiflächen und Landschaftsräume im Würmtal. Das Vorfeld der Apotheke und der Brunnenplatz wird neu gestaltet.

Fakten
Auftraggeber

Gemeinde Krailling

Ortsentwickung und Begleitung bei Einzelvorhaben

STADT RAUM PLANUNG
Planungsbüro Skorka

Zeitraum

seit 2011

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////